Solidarität mit GB

PRESSEMITTEILUNG: Europaweite Pulse of Europe-Kundgebungen am Pfingstsonntag – Solidarität mit Großbritannien

FRANKFURT AM MAIN, 4. Juni 2017 – Am heutigen Pfingstsonntag fanden nach einem Monat Pause zeitgleich wieder europaweite Kundgebungen der Bürgerbewegung Pulse of Europe statt: In fast allen der 130 Städte aus 19 europäischen Ländern, die derzeit offiziell der Bewegung angehören, kamen nach Schätzungen der Veranstalter trotz des Feiertags insgesamt über 15.000 Menschen zusammen, um ihrem Wunsch nach dem Erhalt einer friedlichen und geeinten Europäischen Union Ausdruck zu verleihen. Die Städtenamen und die jeweiligen konkreten Teilnehmerzahlen (soweit diese zum Sendezeitpunkt vorlagen) finden sich weiter unten.

Mit Blick auf den gestrigen Terroranschlag in der Londoner City nahmen die Veranstalter von Pulse of Europe aus Pietätsgründen kurzfristig Abstand von dem geplanten Vorhaben, auf ihren Kundgebungen wegen der anstehenden Parlamentswahlen in Großbritannien ein britisches Fest als Ausdruck der Freundschaft mit Großbritannien zu feiern; stattdessen stand die Solidarität mit dem britischen Volk umso mehr im Vordergrund und wurde vielerorts an den offenen Mikrofonen adressiert.

Bei Pulse of Europe in Frankfurt am Main zeigte sich neben Nick Jefcoat, dem Vorsitzenden der Deutsch-Britischen Gesellschaft Rhein-Main, auch Peter Fischer, der Präsident von Eintracht Frankfurt bestürzt über die gestrigen Ereignisse in London: „Wehrt Euch! Seid laut und unbequem! Wir wollen uns unsere Idee von Europa nicht zerstören lassen!“ Drei frisch gebackene Abiturientinnen und Erstwählerinnen appellierten überdies eindringlich an die Pflicht eines jeden Bürgers, wählen zu gehen.

Pulse of Europe wird sich bis auf Weiteres in einem neuen Rhythmus zu Kundgebungen versammeln: Jeder erste Sonntag im Monat ist „Pulse of Europe-Sonntag“!

Die nächsten Termine sind daher: Sonntag, 2. Juli 2017, 6. August 2017, 3. September 2017 etc. jeweils um 14.00 Uhr  in den allermeisten Pulse of Europe-Städten! Zusätzlich sind Sonderaktionen an einzelnen Standorten vorgesehen. Bitte beachten Sie hierzu die jeweiligen örtlichen Pressemitteilungen.

Rückfragen? Gerne!: presse@pulseofeurope.eu

Kommentieren

Your email address will not be published. Required fields are marked *