#OurEuropeNow: EU-Enthusiasmus bei Macrons Besuch

PRESSEMITTEILUNG: Mit einer spontanen Kundgebung hat Pulse of Europe den Frankfurt-Besuch des französischen Staatspräsidenten genutzt, um ein Zeichen zu setzen. Der momentane Aufschwung für die Reformstimmung in der EU, der durch Macrons Auftreten vorangetrieben wird, vor allem durch seine Reden vor der Akropolis und an der Sorbonne, wird von Pulse of Europe begeistert aufgenommen, während die Bewegung weiterhin zu ihrer Überparteilichkeit steht.

Mit vielen EU-Fahnen und riesigen Bannern mit den Botschaften „#OurEuropeNow“ und „plus forts ensemble“ empfingen die Aktiven von Pulse of Europe den französischen Präsidenten heute auf dem Campus Westend der Goethe-Universität.

Schon bevor er aus der Limousine ausgestiegen war, haben sie laut die Europahymne gesungen. Macron hat sich trotz seiner verspäteten Ankunft vom Eingang des Vortragsorts ab- und der enthusiastischen Versammlung zugewandt, die blauen Flaggen sowie die großen Transparente von Pulse of Europe betrachtet und erfreut gewunken, bis die erste Strophe verklungen war. Dies ist auch auf einem Tweet zu sehen, der von seinem persönlichen Account schon kurze Zeit später verschickt worden ist: https://twitter.com/EmmanuelMacron/status/917739123619827712

Zu einem persönlichen Kontakt konnte es wegen der Sicherheitsabsperrungen nicht kommen, doch die Ermunterung von Pulse of Europe an den Präsidenten, in seinem dynamischen Kurs in Richtung einer stärkeren europäischen Zusammenarbeit fortzufahren, ist wahrgenommen worden.

Kommentieren

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This website stores some user agent data. These data are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to opt-out of any future tracking, a cookie will be set up in your browser to remember this choice for one year. I Agree, Deny
614