Ihr seid nicht allein!

PRESSEMITTEILUNG: Pulse of Europe-Sonntag im Zeichen der polnischen Nationalfarben / Europaweit facettenreiche Aktionen in der Ferienzeit

FRANKFURT AM MAIN, 6. August 2017 – Am heutigen ersten Sonntag im August nahmen trotz der allgemeinen Feriensituation an zahlreichen der über 130 Standorte von Pulse of Europe in 20 europäischen Ländern insgesamt wieder mehrere Tausende Menschen an friedlichen Kundgebungen der Bürgerbewegung teil. Viele Städte hatten sich einer vom Standort Bremen initiierten Aktion angeschlossen, wonach die Nationalfarben Polens – rot und weiß – zu einem großen Bild zusammengestellt wurden, um so eine Fotocollage arrangieren zu können, mittels derer die polnischen Standorte Warschau und (neu) Zamość in ihrem Kampf unterstützt werden sollen, der fortschreitenden Aushöhlung der Gewaltenteilung in Polen entgegenzutreten. Zudem wurden vielerorts Unterschriften für einen Unterstützerbrief gesammelt, der – gemeinsam mit der Fotocollage – unter dem Motto #PulseforPoland ein Zeichen der Solidarität an alle polnischen Bürgerinnen und Bürger darstellt, die in den vergangenen Wochen für den Erhalt der polnischen Demokratie auf die Straße gegangen sind. Gewaltenteilung und Rechtsstaatlichkeit sind politische Leitideen der europäischen Einigung. Allen, die diese Werte weiterhin gegen die geplante “Justizreform” der polnischen Regierung verteidigen, möchte Pulse of Europe sagen: Ihr seid nicht allein!

Überdies fanden europaweit facettenreiche Aktionen passend zur Ferienzeit statt, in denen sich auch die Vielfalt von Pulse of Europe widerspiegelt. Unter dem Motto “Speed Date a European” lud Pulse of Europe in Berlin Besucher aus aller Welt dazu ein, mit Berlinern ins Gespräch zu kommen. In vier Gesprächsrunden mit unterschiedlichen Partnern tauschten sich die rund 800 Teilnehmer aus vielen europäischen Nationen über ihre Vorstellungen und Wünsche zur Europäischen Union aus. In Aachen hatte Pulse of Europe im derzeit größten Sandkasten der Stadt (u.a. in Kooperation mit dem future lab Aachen) zwölf Sterne versteckt, die insbesondere von jüngeren Europäerinnen und Europäern gesucht und gefunden wurden; auf zehn Sternen standen die zehn Grundthesen von Pulse of Europe, die anschließend von ihren Findern verlesen wurden. Zeitgleich wurde diese fröhliche Sommer-Aktion grenzüberschreitend auch von Pulse of Europe am Strand in Lissabon durchgeführt. Am Frankfurter Standort von Pulse of Europe schlug der „Pulse in the Park“; hier fanden sich etwa 700 Bürgerinnen und Bürger ein, u.a. um im Rothschildpark miteinander ebenso wie mit lokalen Politikern über ausgewählte Themen zur Zukunft der Europäischen Union zu diskutieren und anschließend zu picknicken.

Nächste Veranstaltung: Sonntag, 3. September 2017, um 14.00 Uhr in zahlreichen Pulse of Europe-Städten! Im Vorfeld der Bundestagswahl werden insbesondere viele der deutschen Standorte wöchentlich an jedem Sonntag im September zusammenkommen. Zusätzlich sind weitere Sonderaktionen an einzelnen Standorten vorgesehen. Bitte beachten Sie hierzu die jeweiligen örtlichen Pressemitteilungen.

 

Rückfragen? Gerne!: presse@pulseofeurope.eu

Kommentieren

Your email address will not be published. Required fields are marked *