Gescheiterte Sondierungsgespräche

Pulse of Europe sieht Europa als Verlierer der gescheiterten Sondierungsgespräche.

Die Bürgerbewegung Pulse of Europe ist entsetzt über das Scheitern der Sondierungsgespräche zur Bildung einer Jamaika-Koalition und sieht Europa als den eigentlichen Verlierer dieses fatalen Ergebnisses. Europäische Themen haben weder im vergangenen Wahlkampf noch in den gestern abgebrochenen Verhandlungen eine ausreichende Rolle gespielt. Für eine ernsthafte Weiterentwicklung Europas und europäische Reformen fällt Deutschland nun bis auf Weiteres aus.

Dazu Daniel Röder, der Gründer der Bewegung: „Macron hat seine Hand zum Zweck einer grundlegenden EU-Reform in Richtung Deutschland ausgestreckt. Der jetzt dringend notwendige Diskurs darüber bleibt zu unserem Bestürzen aus. Diejenigen, die sich nach der Frankreich-Wahl in Sicherheit wähnten, müssen jetzt aufwachen.“

Pulse of Europe ruft deshalb die europäische Zivilgesellschaft auf, sich an den Veranstaltungen der Bewegung am kommenden Samstag, den 25. November 2017 in vielen europäischen Hauptstädten zu beteiligen (nähere Informationen folgen).

Denn es ist unser Europa, und es braucht uns jetzt – #OurEuropeNow!

Kommentieren

Your email address will not be published. Required fields are marked *