Alles neu macht der Mai

NEWSLETTER:

Liebe Pulsgeberinnen und Pulsgeber,

am Sonntag wird in Frankreich über die Person des neuen Präsidenten entschieden. In die Prognosen von Wahlforschungsinstituten hat man ja seit dem letzten Jahr nicht mehr so wirklich viel Vertrauen. Die allgemeine Unruhe ist überall zu spüren, selbst die Menschen, die bei der anstehenden Präsidentschaftswahl in Frankreich fest an einen Wahlsieg des europafreundlichen Kandidaten glauben, machen sich Sorgen um die Spaltung in dem Nachbarland. Die Parlamentswahlen schon im Folgemonat sind in ihrem Ausgang auch noch höchst ungewiss. Was immer Ihr glaubt, das helfen könnte – tut es: positive Energie senden, befreundete Franzosen anrufen, Postkarten schicken, vor allem kommt am Sonntag zu den Kundgebungen von Pulse of Europe, wenn wir nochmal mit Nachdruck unsere Verbundenheit mit unseren französischen Freundinnen und Freunden beteuern werden.

Nach dem kommenden Sonntag, von dem so viel für Europa abhängt, wird Pulse of Europe in ein leicht modifiziertes neues Format wechseln. Von da an wird es heißen: „Jeder 1. Sonntag im Monat ist Pulse of Europe-Tag!“ Wir wollen alle Kräfte bündeln und die Treffen am ersten Sonntag im Monat zu einer neuen Qualität zu führen, die allen – Organisationsmannschaften und alle Pulsgebenden auf den Plätzen – Freude bereiten wird. Daneben sind viele weitere Aktionen geplant – seien es weitere Sonntagsveranstaltungen in diversen Städten, seien es Konzerte, Kinoereignisse oder Ausstellungen zu unserem gemeinsamen Thema, Podiumsdiskussionen oder Vorträge, sportliche oder städteverbindende Aktionen und nicht zuletzt europaweite Kampagnen. Auch in Deutschland stehen Wahlen an, und wir wollen den Blick zunehmend auf Länder richten, in denen die europäischen Werte zur Zeit massiv beeinträchtigt oder missachtet werden. Es ist und bleibt viel zu tun in Europa!

Lasst uns gemeinsam unser großes Projekt fortführen, danke für die Mitwirkung auf den Bühnen und auf den Plätzen, für die aktive Hilfe und die vielen Spenden! Bis zum Sonntagmittag und darüber hinaus –

let´s be the Pulse of Europe!

Kommentieren

Your email address will not be published. Required fields are marked *