PRESSEMITTEILUNG: 17 Künstler aus fünf europäischen Ländern zeichnen ihre Sicht von Europa und der EU zugunsten der Bürgerbewegung Pulse of Europe

Am vergangenen Montag Abend eröffnete Bundesministerin Dr. Katarina Barley die Ausstellung „Zeich(n)en für Europa“ des Frankfurter Moritz-Verlages, die auf Einladung der Bundesministerin in den kommenden Wochen im Berliner Kleisthaus des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales zu sehen sein wird.

17 Kinderbuchillustratorinnen und -illustratoren des Moritz-Verlages aus fünf europäischen Ländern waren der Idee des Verlagsleiters Markus Weber gefolgt, ihre ganz persönliche Sicht der Dinge auf Europa und die EU in Bildern und Objekten einzufangen. In ihren Werken finden sich neben einer Europa, die auf ihrem springenden Stier scheinbar mühelos Mauern überwindet (Thomas Müller/Leipzig), ein Mädchen im Union-Jack-Kleid, das von einem Ballon aus einer Gruppe europäischer Kinder fortgetragen wird (Patrick George/Ramsgate), sowie eine Eule (das neue Wappentier für Europa), blau mit goldenen Sternen (die „EU-le“), deren fragendem Blick sich der Betrachter kaum zu entziehen vermag (Axel Scheffler, Vater des „Grüffelo“/London). Dank der Großzügigkeit der Kreativen konnte Markus Weber alle Originale der Bürgerbewegung Pulse of Europe schenken und übergab sie symbolisch bereits am 5. November 2017 anlässlich einer Kundgebung der Bewegung auf dem Frankfurter Goetheplatz.

Die Ausstellung hält bis einschließlich 12. Dezember 2017 jeweils montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr im Berliner Kleisthaus, Bundesministerium für Arbeit und Soziales (Mauerstraße 53, 10117 Berlin) ihre Türen für Besucherinnen und Besucher geöffnet; der Eintritt ist frei, der Zugang ist barrierefrei.

Für Februar 2018 plant Pulse of Europe ganz nach der Idee von Markus Weber die öffentliche Versteigerung aller Werke in der Gründungsstadt der Bewegung Frankfurt am Main, um mit dem Erlös die weitere Entwicklung des Vereins und dessen pro-europäisches Engagement zu fördern. Nähere Informationen dazu wird Pulse of Europe zu gegebener Zeit bekanntmachen.