Erster Wahlgang in Frankreich mit Anlass zur Hoffnung für die EU? PULSE OF EUROPE reißt symbolische Mauern ein

Der erste Wahlgang zur Präsidentschaftswahl in Frankreich hat einen pro-europäischen Newcomer und eine anti-europäische Nationalistin zu Siegern erklärt. Ist dies schon ausreichend Anlass zur Hoffnung für die Europäische Union? Immerhin rufen die unterlegenen Kandidaten ganz überwiegend ihre Wähler dazu auf, sich bei der Stichwahl am 7. Mai 2017 für Europa zu entscheiden. Ob es am Ende aber reicht? Nach der überwiegenden Meinung der politischen Kommentare wird es ein knappes Rennen geben.

PULSE OF EUROPE wird auch in verbleibenden Zeit der Spannung aktiv sein und mahnt die möglichen Folgen einer Rückkehr in die Nationalstaaterei an. Dazu sollen am kommenden Sonntag in vielen der über 120 Städte des Netzwerkes von PULSE OF EUROPE symbolische Mauern errichtet und dann auch wieder eingerissen werden!

In Frankfurt am Main lädt PULSE OF EUROPE herzlich dazu ein, sich dieser Aktion tatkräftig anzuschließen. Zwischen 10.00 Uhr und 13.00 Uhr können 500 bereit liegende Pappkartons individuell gestaltet und anschließend gefaltet werden, damit sie dann als „Mauersteine“ den Goethe- und den Rathenauplatz symbolisch für die Zeit der Veranstaltung ab 14.00 Uhr in der Mitte teilen. Der „Mauerfall“ ist für ca. 15.00 Uhr geplant. Interessierte bringen bitte eigene Gestaltungsutensilien wie z.B. Stifte, Fingerfarben, Kreiden, Sprühkreiden, Papiere und ähnliche (weitestgehend trockene!) Materialien mit. Über eine Anmeldung zur Teilnahme an diesem Mauerbau-Projekt unter frankfurt@pulseofeurope.eu freuen sich die Veranstalter sehr.

Thematischer Höhepunkt bei PULSE OF EUROPE in Frankfurt am Main wird überdies ein Dialog zwischen Daniel Röder (Gründer von PULSE OF EUROPE) und Ulrike Guérot (u.a. Gründerin des „European Democracy Lab“ Berlin) zur Zukunft der Europäischen Union sein. Wir freuen uns auf einen lebhaften Gedankenaustausch!

Sonntag, 30. April 2017, 14.00 Uhr, Goetheplatz in Frankfurt am Main (Gestaltung und Aufbau der Mauer ab 10.00 Uhr)

 Alle Pulse of Europe-Städte in Deutschland sind hier

 

2 Antworten auf „Erster Wahlgang in Frankreich mit Anlass zur Hoffnung für die EU? PULSE OF EUROPE reißt symbolische Mauern ein“

  1. BITTE UNBEDINGT SCHNELL UND DEUTLICH DARAUF HINWEISEN, DASS AM NÄCHSTEN SONNTAG 7.5. IN BERLIN DIE VERANSTALTUNG AUF DEM BEBELPLATZ STATTFINDET UND NICHT AUF DEM GENDARMENMARKT!
    Merci!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.